StartseiteKaninchenhaltung

Informationen zur Haltung


Bevor Sie ein Kaninchen kaufen….

Als zukünftige Kaninchenhalter sollten Sie sich unter anderem mit folgenden Themen auseinandersetzen:
Grösse und Rassen von Kaninchen
Kaninchenzucht oder Kaninchenhaltung
Grösse des Stalles und Auslauf gemäss Tierschutzverordnung
Platzierung des Stalles (Witterung)
Zeitaufwand für Fütterung und Stall misten
Finanzieller Aufwand für Futter, Heu, Stroh
Anzahl der gehaltenen Tiere (abhängig vom zur Verfügung stehenden Platz)
Versorgung während Abwesenheiten
gesetzliche Vorschriften studieren
Lesen von Fachliteratur
Gespräche mit erfahrenen Kaninchenhalter



Weiter Informationen erhalten sie auch bei:
www.kleintiere-schweiz.ch - Kaninchen
www.tiererichtighalten.ch
http://www.kagfreiland.ch
http://www.bvet.admin.ch

Grundbedürfnisse von Kaninchen

Um seinen Kaninchen ein artgerechtes Leben zu bieten, muss man ihre Grundbedürfnisse kennen.
Kaninchen sind gesellige Tiere, die in einem Sozialgefüge leben und stark aufeinander bezogen sind. Ein einzeln gehaltenes Tier leidet mit Sicherheit. Es ist wichtig, mindestens zwei Tiere zusammen zu halten. Meerschweinchen und Menschen sind kein Ersatz.
Kaninchen sind sehr bewegungsfreudig. In einem zu kleinen Käfig verkümmert ihre Muskulatur.
Kaninchen brauchen stets natürliche Nagematerialien aus Wald und Garten. Brot ist zu diesem Zweck nicht geeignet.
Graben ist mehr als nur Zeitvertreib für Kaninchen, sondern etwas Lebensnotwendiges.
Kaninchen brauchen eine Hütte oder einen Stall als schützende, trockene „Höhle“ sowie viele andere Rückzugsmöglichkeiten, die ihnen Sicherheit vermitteln.
Langeweile macht Kaninchen krank. Unsere Fantasie ist gefragt, denn Kaninchen brauchen sehr viel Abwechslung und Anregung.

Aus: Ruth Morgenegg, Artgerechte Haltung – ein Grundrecht auch für Kaninchen

-